kaart
kaart
Menu

COOL RAIL

Ab November wird es eine Bahnverbindung für Frischwaren zwischen Rotterdam und Valencia geben. In der Anfangsphase wird die bestehende Verbindung zweimal pro Woche zwischen den Terminals Almussafes (Valencia) und Köln verkehren. In der nächsten Phase gibt es fünfmal die Woche eine direkte Verbindung zwischen Valencia und dem Rail Service Center (Rotterdam), auf der Sonderzüge für Frischwaren eingesetzt werden.

Zielgruppe

Cool Rail richtet sich an Transportunternehmen für temperaturgeführte Waren einschließlich Obst und Gemüse, die zwischen Spanien und Nordwesteuropa verkehren.

Albert Heijn, Bakker Barendrecht, Colruyt Group, Edeka Fruchtkontor Valencia, Euro Pool System, Plus Retail, Sligro, Smeding und Visbeen Transport.

Zuverlässig

Die Bahnverbindung soll den spezifischen Anforderungen von Frischwaren entsprechen: schnell, zuverlässig und unter kontrollierter Temperatur.

Angebot & Vorteile von Cool Rail

Cool Rail stellt eine umweltschonende Alternative zum Straßengüterverkehr dar und erzielt eine CO2-Reduzierung von 70 bis 90 % auf dieser Strecke!

Zudem ist der Güterverkehr per Schiene genauso schnell wie auf der Straße und führt letztendlich zu Kosteneinsparungen von 20 bis 30 %.

Über uns

Ein wesentlicher Beweggrund für diese Initiative ist ein nachhaltigerer Güterverkehr zwischen Spanien und den Niederlanden. Es herrscht ein steigender Bedarf an einer Reduzierung des Straßengüterverkehrs in der Frischwaren-Lieferkette zwischen Süd und Nord. Spanien ist beim Import von Frischwaren wie Orangen, Tomaten und Salatgurken der Haupthandelspartner für Nordwesteuropa. Diese Erzeugnisse werden derzeit hauptsächlich auf der Straße transportiert.

Transfesa (Bestandteil von DB-Schenker) wird als Betreiber dieser Bahnverbindung fungieren. Anfangs werden zwei Züge pro Woche zwischen den Terminals in Almussafes (Valencia) und Köln verkehren. Zu einem späteren Zeitpunkt wird Transfesa eine direkte Verbindung zwischen Almussafes (Valencia) und dem Rail Service Center (Rotterdam) schaffen und dabei Sonderzüge für Frischwaren einsetzen.